/** * Removes the preconnect to Google Fonts */ add_filter('autoptimize_html_after_minify', function($content) { $content = str_replace("", ' ', $content); $content = str_replace('', ' ', $content); $content = str_replace("", ' ', $content); $content = str_replace("fonts.gstatic.com", ' ', $content); $content = str_replace("fonts.googleapis.com", ' ', $content); return $content; }, 10, 1); Die Gewinner - Der beste Metzger Stadt & Land Ansbach
Image Image Image Image Image

Gewinner

Best of the Best – Champion – Bratwurstkünstler – Rechthaber!

Der Wettergott muss ein Mittelfranke sein…

Posing - Gewinner des Ansbacher Bratwurst Contests Nach der Sektdusche von l.n.r.: Sandy, Gerd Grossberger (webORBIS), Claus Kotzurek (Gewinner Metzger) & Markus Beuschel

Relativ früh, 8:00 Uhr, ging es am Samstag den 30. August mit dem Aufbau der Event Location zur Sache. Wenn man sich die vergangenen Tage vorher und auch den Sonntag danach wettermäßig betrachtet, dann hätte der Contest eigentlich ins Wasser fallen müssen. Erfreulicherweise war dem eben nicht so! Der Samstag als einzig schöner Tag der Woche, mit Sonne satt, strahlend blauem Himmel & 25° Grad lässt vermuten dass der Wettergott entweder Ansbacher oder zumindest ein großer Bratwurst Fan ist.

Zwischen 16 und 17:00 Uhr trafen alle Gäste, Funktionäre, Streithähne und Jurymitglieder, insgesamt gut 50 Mann, ein. Positive Stimmung in lockerer und entspannter Atmosphäre sorgte bei allen Beteiligten für die richtige Motivation. Einziger kleiner Stressfaktor für die Organisatoren von webORBIS waren die beiden Nachzügler die auch als Streithähne ihre Haus- und Hofmetzgereien mit in den Contest einbringen wollten. Um auch Frank & Markus aufnehmen zu können bedurfte es einiger Daten und Fotos, die kurzfristig in die Website integriert werden sollten. Glücklicherweise konnten die Nachzügler Ihre Daten sehr schnell liefern.

Die Jury begann mit ihrer verantwortungsvollen Aufgabe, dem bewerten der Würste, um 17:30 Uhr. Die Mädels erfüllten ihre Aufgabe mit leidenschaftlicher Hingabe und ließen sich für jede einzelne Wurst viel Zeit. Insgesamt hatte jedes Jurymitglied zehn Metzgereien über den Bewertungsbogen mit je drei Kriterien zu bewerten.

Um ca. 18:30 Uhr wurde die Bewertungsarie von den sichtlich erschöpften und dann gut genährten Mädels abgeschlossen. Die verschlossene Bewertungsbox wurde entsprechend an die Funktionäre Carolin und Benjamin Heinz übergeben. Um Verwechslungen und Fehlerquellen auszuschließen wurde das Auszählen der Punkte zweimal durchgeführt.

Bei den Gästen und den Streithähnen stieg in dieser Zeit die Nervosität sichtlich an. Ähnlich wie bei Autoreisen mit Kindern wurden immer wieder und aus verschiedenen Richtungen die Fragen gestellt: „Wie lange dauert es noch?“ und „Wann sind die endlich fertig?“ Dazu sei angemerkt: „Geduld Geduld Freunde! „- gerade das Auswerten von 60 Bewertungsbögen sollte mit buchhalterischer Genauigkeit ohne großen Zeitdruck stattfinden. Schließlich wollten wir endlich die Frage nach der besten Bratwurst der Welt gewissenhaft klären.

Um ca. 19:45 Uhr war es dann soweit und die drei erstplatzierten Metzgereien wurden von Gerd Grossberger (webORBIS Ansbach) offiziell verkündet:

 

Strahlender-Gewinner Der Strahlende Gewinner – Metzgermeister Kotzurek

 

1. Metzgerei Kotzurek – Ansbach (104 Punkte) / Streithahn: Markus Beuschel

2. Metzgerei Holch – Ansbach (99 Punkte) / Streithahn: Frank Braun

3. Metzgerei Helmreich – Merkendorf (97 Punkte) / Streithahn: Benni Weng

 

Die Streithähne die Recht bekommen sollten:

Ein knappes Rennen an der Spitze der Bratwurstkunst! Mit sichtlicher Ergriffenheit und großer Freude reagierte der Gewinner der Streithähne Markus Beuschel, der als Nachzügler gestartet war. Er konnte seinen Sieg kaum fassen und wurde mit einer Sektdusche entsprechend geehrt.

Auch der Gewinner Claus Kotzurek machte noch seine Aufwartung und genoss seinen Sieg bei ein paar Bieren. Er nahm sichtlich erleichtert und unter großer Freude persönlich alle Glückwünsche entgegen. Folgendes sei noch anerkennender Weise gesagt: Man merkte aufgrund der geringen Punkteunterschiede, dass der ganze Contest auf einem sehr hohen Niveau stattfand.

Alle Würste kamen bei der Jury gut an und man kann sagen, dass wir den besten Bratwurst Metzger gefunden haben. Die Unterschiede in der Hauptstadt der Bratwurst – bezgl. der Qualität, Aussehen und Konsistenz waren extrem gering. Tja, Ansbach, das Epizentrum guten Geschmacks!  Alles in Allem ein super Event, welches nach mehr schmeckt mit viel Lob und anerkennenden Worten auch in Punkto Organisation und Webseitengestaltung für webORBIS webDESIGN Ansbach!

Mal sehen was da in Punkto Bratwurst Contest noch so alles kommt… webORBIS Werbeagentur Ansbach